FDP Perl

Verkauf und Bebauung Sportplatz Perl : Begründung?

Am 16. Mai 2017 hat der Gemeinderat die Aufstellung eines Bebauungsplanes „Seniorenresidenz und Betreutes Wohnen am Hammelsberg“ im Ortsteil Perl beschlossen.

Entgegen seinem Beschluss vom 16.12.2016 wurde wieder
• zuerst ein Bebauungsplan beschlossen
• und danach werden die Bürger informiert

Bis nach der Gemeinderatssitzung, in dem der Aufstellungsbeschluss auf der Tagesordnung stand, wurden
• in der MOSELLA keine Pläne und
• auf der Homepage der Gemeinde die falschen Pläne gezeigt.

Erst nachdem die FDP darauf hingewiesen hatte, hat die Verwaltung reagiert:

• in der MOSELLA zeigte man einen Lageplan des Sportplatzes und sonst nichts.
Offenbar hält man das zur Information der MOSELLA-Bürger für ausreichend.
Daher gibt es auch keinen Hinweis auf die Homepage, die mehr Informationen zeigt.

• Auf der Homepage zeigte man mehr:
- eine "Projekt-Skizze vom 27.9.2016 der Victor‘s RESIDENZ HOTELS und
- eine lesbare Version des Bebauungsplanes vom 1.12.2016, den der Gemeinderat am 16.5.2017 in einer nicht lesbaren Version beschlossen hatte.
So kann der Gemeinderat im Nachhinein sehen, was er beschlossen hat - ebenso die INTERNET-Bürger.

Die MOSELLA-Bürger sehen anstelle des beschlossenen Bebauungsplanes nur ein weißes Blatt Papier.
Aber auch die INTERNET-Bürger erfahren nicht alles. Zum Beispiel die Begründung für den Verkauf und die Bebauung des Sportplatzes.

Nach § 9 Abs.(8) BauGB muss die Gemeinde dem Bebauungsplan eine Begründung mit den Angaben nach § 2a beifügen.
Die Lieferung der Begründung zum Bebauungsplan wurde dem Investor übertragen, der damit ein Planungsbüro beauftragte.
Das Ergebnis der Begründungssuche

„Seniorenresidenz und Betreutes Wohnen am Hammelsberg
Begründung zum vorhabenbez. Bebauungsplan in der Gemeinde Perl“

liegt seit dem 1.12.2016 vor - wurde aber nicht veröffentlicht:
Daher können Sie es hier lesen:

Begründung Bebauungsplan Hammelsberg



Druckversion Druckversion 
Suche