FDP Perl

FDP Perl informiert : Pläne

Angeboten und am 27.9.2012 und Bestandteil des Gemeinderatsbeschlusses vom 27.9.2012 ist folgender Lageplan :



Dagegen wurde 2014 ein Bebauungsplan präsentiert,
der die Bebauung in der Fläche und Höhe gewaltig erweiterte :



Zwischen Angebot 2012 und Bebauungsplan 2014 liegen Welten:


Wohneinheiten
nach Angebot 2012 = 112
nach B-Plan 2014 = 230
Differenz + 118 + 105 %

Entwässerung RW
nach Angebot 2012 = Versickerung
nach B-Plan 2014 = Einleitung in Gemeindekanal

Freiraumplanung
nach Angebot 2012 = Freifläche mit gestalteten Außenanlagen für Anlässe und Events, überwiegend im Süden des Grundstücks (Hotel)
und ein Bewohnergarten (Seniorenresidenz)

nach B-Plan 2014 = turnhallengroßes Gebäude LxB = 80 x 35 = 2800 m2 mit 2 Vollgeschossen (+ 1 Staffelgeschoss?)
im Rücken der Wohnhäuser am Nelkenweg

Grünflächen
im Angebot 2012
waren die Grünflächen des rechtskräftigen Bebauungsplanes übernommen worden:
„Südlich (zum Nelkenweg) ist ein Lärmschutzwall zur angrenzenden Wohnnutzung hin vorhanden, der als Fläche zum Anpflanzen von Bäumen. Sträuchern und sonstigen Bepflanzungen ( §9 Abs. 1 Nr. 25a BauGB) dient.
Diese und die östlich angrenzende Fläche (z. Zt. Baumreihe Auf Horngarten) sind als öffentliche Grünfläche festgesetzt.“ (Zusammenstellung KERNPLAN)

nach B-Plan 2014
entfallen diese Grünflächen ersatzlos



Druckversion Druckversion 
Suche